Herzlich willkommen

Neue Gruppe „Überleben“ für Eltern nach dem Suizid eines Kindes ab September 2022, erstes Treffen für betroffene Eltern(teile) am Montag, dem 17. September um 18 Uhr im selben Raum.

„Die Welt rundherum dreht sich als wäre nichts geschehen und alles normal.
Die Selbsthilfegruppe gibt mir Raum und Zeit für meine Trauer.“

Barbara

„Der Verlust unseres Kindes bedeutet nicht, dass es unser Kind nicht mehr gibt.
Es ist ein verstorbenes Kind, aber immer noch unser Kind –
und die Liebe bleibt und lebt in uns weiter.“

Edith